Da kann man eigentlich fast nichts falsch machen. Nur ein wenig Geduld sollt man mitbringen - weil befehlen lassen sich die jungen Damen und Herren noch nicht allzu viel. 

Bei den Beechdales klappt das mittlerweilen aber ziemlich gut - da haben wir ja schon Erfahrung sammeln dürfen.

Der nächste Wurf steht mittlerweilen ja schon an - gleiches Elternpaar. Mal schauen, ob man da die 2014er von den 2013er auseinanderhalten kann.